Borowiak (DFC) vs Miesel (OSC Berlin)

Deutsche Meisterschaft 2013

Aktuelle Infos und Tabellen zur Deutschen Meisterschaft im Fechten 2013 finden Sie hier.
Nominierung, AUfstieg/Abstieg
Qualitabelle 2013

¬ MEHR LESEN

Arwen setzt Siegserie fort


Arwen auch in Thüringen nicht zu stoppen


Zum ersten mal fuhren wir nach Jena zum Jenaer Schülercup. Um 5 aus dem schlaf gerissen, waren wir 6 Uhr schon im Auto Richtung Jena unterwegs.

Die Starterzahl in Jena war für ein Schülerturnier beachtlich. 27 Fechter aus 4 Bundesländern und Litauen hatten gemeldet. Fechter unter anderem aus Tauberbischhofsheim, Riga (Litauen), Dörnigheim, Meiningen, Erfurt, Nordhausen, Saalfeld, Mühlhausen, Altenburg und Weimar waren gekommen. Ein gutes Starterfeld und vor allem gleich 4 Starter aus der Fechthochburg TBB versprachen spannende Gefechte. In Runde eins gewinnt Arwen alle Gefechte mit nur 2 Gegentreffern. In der folgenden Einordnungsrunde trifft Arwen auf den Dörnigheimer Linkshänder Oscar Heitmann. In diesem Gefecht wollte sich der Erfolg nicht einstellen. Arwen focht vorausschauend und ließ das Gefecht mit einem Treffer dem Dörnigheimer. Kluge Entscheidung, dadurch zählt bei der späteren Aufstellung des Dirketausscheides nur ein Gegentreffer. Alle anderen Gefechte konnte Arwen ohne nennenswerte Gegentreffer für sich entscheiden. Damit wurde Arwen auf Rang 1 im darauf folgenden 16er Direktausscheid gesetzt. Sein erstes Gefecht gegen den Weidaer Ben Flöricke kann Arwen mit 10:0 im ersten Teil entscheiden. Damit zieht Arwen in die Runde der letzten 8 ein. Hier trifft er auf David Williams (FC TBB). Auch dieses Gefecht entschied Arwen deutlich für sich. Das war der Einzug ins Halbfinale in dem Arwen auf seinen Teamkollegen Hendrik trifft. Ein ausgeglichenes Gefecht der beiden Freunde, bis Arwen kurz vor der Pause in Führung geht. beim 4:8 Vorsprung denkt Arwen das Gefecht bereits gewonnen zu haben, aber Hendrik Lenk holte zum 8:6 auf. Letztlich trennten sich die beide Sportgymnasiasten mit einem für beide zufriedenen 10:8 für Arwen. Arwen stand nun im Finale dem Dörnigheimer Moritz Frohwein gegenüber. 8:1 führt Arwen das Gefecht an, doch der Dörnigheimer will nicht aufgeben. Konzentriert kann er sich bis auf 6 Treffer an Arwen heran fechten muss das Gefecht mit 10:6 und damit den Turniersieg an Arwen abgeben.
Damit stellt Arwen seine Erfolgsserie auch in Jena unter Beweis und zeigt eine konstante Leistung über längeren Zeitraum.



Danke unseren Unterstützern

Leon Paul London
Artos Shop - Fechtsport
Dresdner Fecht-Club 1998 e.V.





Fliesenverlegenivelliersystem

Sponsoren

Wir bedanken uns bei allen die uns unterstützen um uns den Fechtsport zu ermöglichen. Ein besonderer Dank dabei geht an Leon Paul London.